X
  GO
Ihre Mediensuche
Die Einwilligung
Verfasser: Springora, Vanessa (Verfasser)
Verfasserangabe: Vanessa Springora ; aus dem Französischen übersetzt von Hanna van Laak
Jahr: 2020
Verlag: München, Blessing
Buch
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 / SB Hdf. / Lesesaal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.11.2020 Signaturfarbe:
 
Inhalt
In dieser autobiographischen Erzählung schildert Vanessa Springora, wie sie als 14-jähriges Mädchen zur Geliebten eines fast vier Jahrzehnte älteren renommierten französischen Schriftstellers wurde. Ihr Vater hat gerade die Familie verlassen, die Mutter ist sehr mit sich selbst beschäftigt, als sie den kultivierten Literaten auf einer Feier kennenlernt. Sie ist verwirrt, dass er sich mehr für sie als für ihre Mutter interessiert, und die sehnsuchtsvollen, wunderschön formulierten Briefe, mit denen er um sie wirbt, schmeicheln ihr. Nach und nach wird sie freiwillig und doch auch gänzlich überfordert zum sexuellen Kindesopfer eines ungleich erfahreneren Mannes, der sie betrügt, manipuliert und literarisch ausbeutet. Erst durch den Rückhalt eines Gleichaltrigen findet sie den Mut, sich aus der toxischen Beziehung zu befreien, die noch lange auf ihr Seelenleben nachwirkt ...
Rezensionen
Details
Verfasserangabe: Vanessa Springora ; aus dem Französischen übersetzt von Hanna van Laak
Jahr: 2020
Verlag: München, Blessing
Systematik: R 11, E 714, E 718
Interessenkreis: Biographie
ISBN: 978-3-89667-683-2
Beschreibung: 2. Auflage, 174 Seiten
Schlagwörter: Erlebnisbericht, Matzneff, Gabriel, Schriftsteller, Sexueller Missbrauch, Springora, Vanessa, Weibliche Jugend
Beteiligte Personen: Laak, Hanna van (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Le consentement
Mediengruppe: Buch