X
  GO
Ihre Mediensuche
Die letzten Tage des Jack Sparks
Horror-Thriller
Verfasser: Arnopp, Jason
Verfasserangabe: Jason Arnopp ; ins Deutsche übertragen von Ruggero Leò
Jahr: Februar 2019
Verlag: München, Knaur
Buch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 / SB Hdf. Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Inhalt
Wenn es das Übersinnliche wirklich gäbe, gäbe es auch Beweise auf YouTube! Der erfolgreiche Sachbuchautor Jack Sparks will Geister und Dämonen ein für alle Mal als Hirngespinste entlarven. Den Exorzismus in Rom, an dem er teilnimmt, verbucht er als gelungenen Einsatz von Special Effects. Doch dann erscheint ihm das besessene Mädchen immer häufiger im Traum, sein Dolmetscher begeht Selbstmord und ruft ihn anschließend an, und auf YouTube taucht ein absolut echt aussehendes Geistervideo auf, augenscheinlich von Jack selbst gepostet. Denn das Übersinnliche ist verdammt real – und macht sich auf, Jack zu holen! ...
Rezensionen
Details
Verfasser: Arnopp, Jason
Verfasserangabe: Jason Arnopp ; ins Deutsche übertragen von Ruggero Leò
Jahr: Februar 2019
Verlag: München, Knaur
Systematik: R 11
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-426-22681-0
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 399 Seiten
Beteiligte Personen: Leò, Ruggero
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The last days of Jack Sparks
Mediengruppe: Buch